Analoge Fotografie lebt - in Toronto und bei uns im cyberlab!

karin_negative cyberlab
Bei uns im cyberlab macht Karin (und ihre Kolleginnen) das mit den Filmen.

>> Karin entwickelt und scannt eure Filme, damit ihr davon Daten oder gleich die Abzüge bekommt. Sorgfältig und kompetent behandelt sie eure Filme, weil sie sagt: Film rocks! Und wenn ihr schon Negative habt, aber keine Bilder mehr dazu: Kommt bei uns vorbei, Karin scannt alles ein, damit es digital wird.

(theglobeandmail.com) At Toronto’s Downtown Camera, on any given day, there’s a lineup of young adults and teens clutching decades-old cameras and disposable point-and-shoots. Rather than take photos on smartphones or internet-connected cameras, these photographers are choosing to shoot on traditional film cameras and have their film developed at the store’s lab. Hier weiterlesen, wie´s in Kanada ist...

>> Kommen Sie mit Ihren Filmen ins cyberlab, wir entwickeln sie, scannen sie und printen sie auch.

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab

"Out of the dark - into the light": Unsere Roswitha geht...

roswitha_geber cyberlab filmentwicklung

Mit 2 weinenden Augen sagen wir es: Roswitha Geber geht! Quasi "out of the dark" (Dunkelkammer) "into the light" (in einen neuen Job). Entwickeln / Scannen / Printen - das war fast 18 Jahre lang untrennbar mir ihr verbunden.

Heute am 21. Juni 2018 war Roswithas letzter Geburtstag bei uns... Alles Gute wünscht die gesamte cyberlab-Crew!

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab



CLUB WIEN und cyberlab: Eine gute Kombi ;-)

instagram_stadtbekanntstadtbekannt_clubwien

Zur Erinnerung: CLUB WIEN Mitglieder kriegen bei uns Rabatt!

Das "Making Of" des Films sehen Sie auf facebook_cyberlab

ANALOG_DIGITAL: FOTOFILM

fotofilm_aufm2-1-585x780
Fotofilme sind Filme, die im Wesentlichen aus stillstehenden Fotografien bestehen, die unsere Sehgewohnheiten hinterfragen und uns das Kino denken lassen. Sie verlangen nach aktiven, reflektierenden ZuschauerInnen. Sobald das Bild im Film steht, lädt es uns zur Kontemplation ein.

Fotofilm ist eine Kooperation mit der Kunstuniversität Linz (Bildende Kunst/ Experimentelle Gestaltung) und dem Verzió Human Rights Documentary Festival (Budapest) und wird von Gusztáv Hámos, Katja Pratschke und Thomas Tode kuratiert. Im Rahmen ihrer langjährigen Arbeit am Thema entstand unter anderem auch das Buch Viva Fotofilm! bewegt/unbewegt (Marburg 2010).

KuratorInnen: Gusztáv Hámos, Katja Pratschke, Thomas Tode

Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien

Der 1. cyberlab-Tipp:
7.12.: 19:00 Uhr Programm 1: PRE-CINEMA: MAREY, MUYBRIDGE & TABLEAU VIVANT
21:00 Uhr Programm 2: AGGREGATZUSTÄNDE

Der 2. cyberlab-Tipp: S/W und C-41-Filmentwicklungen (und die Scans dazu) bei uns sind schnell und günstig. Kommen Sie mir Ihren Filmen vorbei...

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab


Das ist Karin. Karin sagt: Film rules!

filme entwickeln cyberlab karin
Das ist Karin. Karin entwickelt und scannt eure Filme, damit ihr noch FineArt Prints und Fotobücher bekommt! Sorgfältig und kompetent behandelt sie eure Filme, weil sie sagt: Film rocks!
Und wenn ihr schon Negative habt, aber keine Bilder mehr dazu: Kommt bei uns vorbei, Karin scannt alles ein, damit es digital wird.
Hier gibt´s mehr Infos zum Entwickeln | Scannen | Printen...