Yes, we are open!

Zu allererst, denkt an eure und unsere Gesundheit und besucht uns nur, wenn ihr dringende Abholungen von uns habt. Keine Angst, solltet ihr Negative bei uns haben, wir lagern sie gerne, bis wir die Corona-Krise hinter uns haben.

So schaut´s aus: Ab Dienstag, dem 14.4., öffnen wir bis auf Weiteres für notwendige Abholungen und Anlieferungen unsere Türen von 14 bis 18 Uhr.

Bitte haltet euch an die Spielregeln, damit wir alle gesund bleiben:

* Bitte immer nur einzeln eintreten!
* Mindestabstand zu anderen: 2 Meter!
* Bringt bitte eure eigenen Schutzmasken mit! Wir haben leider keine auf Lager.
* Zum Bezahlen bitte Karten benützen: Wir akzeptieren Bankomat, VISA oder MASTERCARD.

Welche Produkte produzieren wir derzeit?

* Filmentwicklungen und Scans
* Kleinformatige Fotoprints
* Fine Art-Prints, Leinenbilder, Poster und Plakate, gerne auch in XL
* Kaschierungen
* Fotobücher (derzeit nur im Postversand, dafür derzeit mit 20% siehe Fotobuchseite)

Bildbearbeitungen können nicht mit persönlicher Betreuung, also nicht in eurem Beisein vorgenommen werden, schickt uns dazu einfach Dateien und Anfragen über https://upload.cyberlab.at/

Wir produzieren! Was ist derzeit möglich?


Chemie und Inkjetdrucker brauchen regelmässige Bewegung um keinen Schaden zu nehmen. Ab sofort produziert ein Miniteam wieder die beliebtesten Produkte. Selbstverständlich mit genügend Sicherheitsabstand und den behördlichen Empfehlungen folgend. Derzeit liefern wir per POST oder GLS aus. In Absprache gerne auch per Botendienst im Raum Wien.

Folgende Produkte können wir derzeit anbieten:

Fotos im Kleinformat: Alle Formate & Oberflächen bis 30x45cm. Uploadmöglichkeit: Online Express Service

Großformate: Fotoposter pearl, Leinenbilder, Dibondkaschierungen, Plakate: Uploadmöglichkeit: All for the Wall
(Fotobelichtungen im Großformat nach Absprache)

Filmentwicklung und Scans: Bitte im Einwurfkasten in der rechten Eingangstüre abgeben oder per Post senden.
(Kontaktdaten und Ausarbeitungswünsche nicht vergessen)

Fotobücher, Kalender, Karten und Fotogeschenke versendet unser Produktionspartner direkt an Sie: Fotobücher

Sie haben andere Wünsche? Uploadmöglichkeit für alle anderen Ausarbeitungen wie z.B. Fine Art Prints:
cyberlab Uploader oder cyberlab wetransfer


So bleiben Sie mit uns in Kontakt:

HELPDESK

 
Gerne stehen wir Ihnen für alle Ihre Fragen zur Verfügung.  Sie erreichen uns unter

+43 1 522 400 455 oder helpdesk@cyberlab.at

Sie wollen uns unterstützen:

Auch wenn Sie derzeit keine Ausarbeitungen benötigen, aber uns helfen wollen, die Krisenzeit finanziell durchzustehen, gibt es eine Möglichkeit uns zu unterstützen. Erwerben Sie einen Gutschein, gültig für alle Produkte. Als Dankeschön für Ihren Beistand erhalten Sie +35% Gutschrift. Hier finden Sie alle Infos
 
Bleiben Sie gesund!

Auf ein baldiges Wiedersehen freut sich

Ihr cyberlabTeam

cyberlab BLEIBT GESCHLOSSEN


Im Sinne der eindeutigen Empfehlungen der Gesundheitsbehörden haben wir uns entschlossen, nicht nur das cyberlab geschlossen zu halten, sondern auch unsere MitarbeiterInnen keinen unnötigen Risiken auszusetzen. Daher bleibt ab sofort auch das Produktionsteam zu Hause.

PRODUKTION


Sie haben die Möglichkeit, weiterhin Ihre Aufträge online abzugeben. Ihr Auftrag kann allerdings erst bearbeitet und - auf Wunsch - auch in Versand gebracht werden, sobald die Produktion mit einigen Angestellten im kleinen Rahmen wieder aufgenommen werden kann. Beachten Sie bitte die Hinweise auf unseren Onlineplattformen:

Online Express Service (Fotos im Kleinformat)
All for the Wall (Fotos, Leinenbilder, Dibondkaschierungen, Plakate im Großformat)
Anfragen / Freier Upload oder cyberlab wetransfer (für alle Daten)
Fotobücher (und Kalender, Karten, Fotogeschenke)

HELPDESK
 
Gerne stehen wir Ihnen für alle Ihre Fragen zur Verfügung.  Sie erreichen uns unter

+43 1 522 400 455 oder helpdesk@cyberlab.at
 
Stay cool, stay at home!
Auf ein baldiges Wiedersehen

Ihr cyberlabTeam

Coronavirus: So geht cyberlab damit um

cyberlab corona_news_800

Aufgrund der aktuellen und nicht abschätzbaren Entwicklungen rund um das Coronavirus und den von den Fachleuten ausgesprochenen Empfehlungen, möchten wir Sie über unsere Maßnahmen im cyberlab informieren.
 
Um Produktionsstillstände im Falle einer Quarantänemaßnahme im cyberlab zu verhindern, haben wir einen Teil unserer Mitarbeiter derzeit beurlaubt bzw. auf Home-Office umgestellt. Im Falle des Falles hoffen wir damit einen Minimalbetrieb aufrecht erhalten zu können, um getroffene Produktionstermine einhalten und Online-Aufträge via Versand aufrecht erhalten zu können.
 
Bildbearbeitung: Da wir derzeit mit reduziertem Personalstand arbeiten, können wir Ihnen Bildbearbeitungen nur gegen Voranmeldung anbieten. Sie erreichen uns telefonisch unter +43 1 522 400 466 oder xlprint@cyberlab.at.
 
Wenn Sie uns besuchen, unterstützen Sie bitte unser Team dabei, die Hygienemaßnahmen einzuhalten, und verzichten Sie in unser aller Interesse auf das Händeschütteln.
 
Sollten Sie derzeit den Expertenempfehlungen folgen und unnötige Besuche in Lokalen und Geschäften lieber vermeiden wollen, möchten wir Sie auf unsere Online- und Uploadmöglichkeiten hinweisen:
 
Online Express Service (Fotos im Kleinformat)
All for the Wall (Fotos, Leinenbilder, Dibondkaschierungen, Plakate im Großformat)
Fotobücher (und Kalender, Karten, Fotogeschenke)
Anfragen / Freier Upload oder cyberlab wetransfer (für alle Daten)
 
Wir versenden alle Ihre Aufträge auch gerne zu moderaten Preisen.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!
 
Ihr cyberlab Team


Leinenbilder in bester Qualität: Das ist cyberlab

cyberlab_leinenbild_niko_qualität

Unser Team besteht aus vielen starken Händen - 2 davon gehören Niko.
Hier sehen Sie, wie er gerade einen Großauftrag bearbeitet. Wir drucken Ihre Bilder im 12c-Pigmentdruck auf bestes Fine Art-Leinen. Mehrfach verleimte Holzrahmen aus einer Tischlerei in Niederösterreich sorgen für langlährige Stabilität des Bildes. Das Aufspannen passiert von Hand. Und wer alles per Hand macht, kann die Qualität auch persönlich kontrollieren. Das ist "printed@cyberlab, controlled by eye!"


Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab



Gebirge - Malerei und Fotografie von Thomas Bredenfeld

thomasbredenfeld_ausstellungsraum_cyberlab
Zitat: Ö1, vom 25.2.20, Leporello, Gestaltung: Ursula Mürling-Darrer

Bilder aus dem Gebirge

Üblicherweise zeigt der Maler und Fotograf Thomas Bredenfeld seine Bilder in der Galerie Arte Giani in Frankfurt und bei der Messe Kunst Zürich. Nun macht er kommende Woche im "Ausstellungsraum.at" in der Wiener Gumpendorferstraße eine Ausnahme und bietet damit die seltene Gelegenheit seine Werke im Original zu sehen - Malereien und Fotografien. Thematisch bleibt Thomas Bredenfeld in beiden künstlerischen Ausdrucksformen einem Sujet treu. Seit 20 Jahren beschäftigt sich der in Deutschland geborene und seit über 30 Jahren in Wien lebende Künstler mit den Hochgebirgs-Landschaften der Alpen. Bredenfelds alpine Landschaften sind in abstrakten, farblich kühlen Texturen ausgeführt und wirken dennoch sehr realistisch.

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab

Ein Buch über das andere Tanzen: Philipp Horak

cyberlab_horak_tanz mercedes echerer

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab

Michael Horowitz in der ALBERTINA

horowitz_albertina_cyberlab
cyberlab michael horowitz


Der Wiener Journalist, Verleger und Autor Michael Horowitz (geb. 1950) war bereits ab 1966 während seiner Schulzeit als Fotograf tätig. Bis Ende der 1980er-Jahre fertigte er zahlreiche Reportagen und Porträts bekannter Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben an. In der ALBERTINA wird in einer monografischen Ausstellung nun erstmals eine Auswahl von Arbeiten aus dieser Schaffensphase gezeigt.

Die Ausstellung ist von 28. Februar bis 13. April 2020 zu sehen.

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab

PING PONG #3 Anna Breit & Luisa Hübner

cyberlab_pingpong_annabreit_luisahübner

cyberlab_ostlicht_pingpong

Eine dunkelviolette, faltige Seidenbluse folgt einer runzeligen Aubergine auf mattem Grund. Oder: Gekleidet in Rosa und Pink hält die anonyme Protagonistin einen Teller mit Punschkrapfen, es folgt ein Selbstporträt: Luisa Hübner sitzt in der Badewanne, ihre markante Brille ist innen mit Wasser gefüllt und lässt sie zu einer lebendigen Wasserwaage werden. In der Ausstellung PING PONG #3 in der Galerie OstLicht treten die Künstlerinnen Anna Breit und Luisa Hübner in einen visuellen Dialog zum Thema Körper.

Galerie OSTLICHT

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab

Sternenregen!

cyberlab Google Bewertungen 5 sterne das fine art print fotolabor

Sterne, Sterne, Sterne - sogar 5 davon: Das freut uns sehr, liebe Kunden. Lob macht uns immer glücklich, vor allem, wenn Sie es "der Welt" mitteilen. Am besten mit Likes oder Sternchen oder einer Rezension auf facebook, instagram oder google.

Sollten wir uns einmal keine Sterne oder Lob verdient haben, geben Sie uns doch eine Chance, uns zu verbessern. Richten Sie Ihre Kritik direkt an unsere Chefs, Gerhard Hinterleitner und Peter Kurz, ceo@cyberlab.at





Martin Vukovits: Porträts

martin_vukovits_cyberlab_fotoausstellung

Viele Künstlerinnen und Künstler begleitete Martin Vukovits fotografisch über Jahrzehnte, darunter die Gugginger Art-Brut-Künstler oder die Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek. Bildende Kunst, Theater und Literatur bilden die Schwerpunkte der Arbeiten, die vielfach auch in Büchern publiziert wurden. Die Ausstellung legt ihren Fokus auf Porträts von österreichischen und internationalen Schriftstellerinnen und Schriftstellern. Sie versteht sich als Auftakt zur Wiederentdeckung eines fotografischen Werkes, dessen subtile und zugleich prägnante Bildsprache die Kunst und Kulturszene jener Zeit mitgeprägt hat.

Mit freundlicher Unterstützung von cyberlab und Hahnemühle.

Ausstellungseröffnung: Di, 18.2., 19.00 Uhr
Hauptbücherei am Gürtel, 1070 Wien, Urban-Loritz-Platz 2a

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab

Georg Psota und Michael Horowitz im Gespräch

das weite land der seele horowitz

Georg Psota und Michael Horowitz im Gespräch

Was tut uns Menschen psychisch gut, vom Baby- bis zum Greisenalter? In einer Zeit, in der seelische Erkrankungen und auch Verirrungen zunehmen, in der sich das Bild unserer Gesellschaft rasant verändert, in der die Menschen immer gestresster und überforderter sind. Philosophen beschrieben dieses Phänomen noch vor wenigen Jahren mit dem Titel »Die Müdigkeits-Gesellschaft«. Zunehmend scheint sich diese Müdigkeit in Ängsten und Ratlosigkeit zu verdichten. Die Autoren nehmen den Leser mit auf eine Expedition in die wundersame Welt der Psyche. Sie beantworten Fragen, die jedem von uns schon einmal begegnet sind, wenn sich die Seele in einem Ausnahmezustand befindet, und stellen neue Fragen an eine immer verrücktere Welt.

Georg Psota ist Chefarzt der Psychosozialen Dienste in Wien, Obmann von pro mente Wien, Mitglied im Landessanitätsrat Wien, Mitglied des Beirates für psychische Gesundheit und Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Neuropsychopharmakologie und Biologische Psychiatrie (ÖGPB). Von 2013 bis 2016 Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (ÖGPP).

Michael Horowitz ist Fotograf, Journalist, Schriftsteller und Verleger. Autor von Biografien über Heimito von Doderer, Egon Erwin Kisch und Karl Kraus sowie H. C. Artmann, Otto Schenk und Helmut Qualtinger. Gründer des Kurier-Magazins freizeit. Mehrere Auszeichnungen, darunter das Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse.

In Kooperation mit Psychosoziale Dienste in Wien.

Büchereien Wien - 17.02.2020, 19:00 Uhr

Residenz Verlag

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab

Der Wiener Donaukanal - fotografiert von Dorothea Nahler

cyberlab_donaukanal_dorothea nahlercyberlab_dorothea nahler_2 bezriksmuseum

Der cyberlab-Tipp: Schauen Sie vorbei, denn alle prints wurden im cyberlab produziert.

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab

Darkroom Manager with a smile!

cyberlab lambda grossformat belcihtung
Click to see Günter smile :-)


Günter lächelt wieder! Unsere MASCHINE ist repariert - und belichtet für euch im Großformat! Endlich gibt es wieder
Lambda-Belichtungen auf echtes Fotopapier - matt und glänzend!

Bestellt hier im WALL Online Service oder unter xl@cyberlab.at

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab




Die schlechte Nachricht: Unser Lambda-Belichter...

cyberlab-lambda prints pearl

... hat leider einen Maschinenschaden. Die GUTE NACHRICHT: Testen Sie doch jetzt unsere 12c-Pigmentdrucke auf Fine Art Pearl Papier .

Bestellen Sie HIER über unser Online System oder wenden Sie sich an unseren Verkauf. Wir hoffen, daß Mitte nächster Woche alles wieder funktioniert!

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab