"Troubled Waters": Andreas H. Bitesnich und Greenpeace Österreich

bitesnich_buchpräsentation troubled water
Andreas H. Bitesnich und Greenpeace Österreich präsentieren im KUNST HAUS WIEN den Bildband "Troubled Waters".

Gespräch mit Andreas H. Bitesnich, Bettina Leidl (Direktorin Kunsthaus Wien) und Adam Pawloff (Greenpeace) + Book signing

Montag, 3. April 18:00 - 20:00

KUNST HAUS WIEN. Museum Hundertwasser
Untere Weißgerberstraße 13, 1030 Wien

Freier Eintritt ab 17:45 Uhr in die Ausstellung "Edward Burtynsky - WASSER".
Wir bitten um Anmeldung unter anmeldung@kunsthauswien.com

Facebook-Event

Über das Buch: „Diese Reise in die Arktis bleibt für mich unvergesslich. Mit eigenen Augen konnte ich die Schönheit und Unberührtheit der Natur sehen, aber auch die drohende Gefahr. Die Arktis ist von großer Bedeutung für Mensch und Umwelt und muss geschützt werden“, betont Bitesnich. Der Fotograf begleitete die Greenpeace-Schiffsexpedition Anfang März 2016 in die arktische Barentssee.

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab