Danke, Frau Juma Hauser!

juma hauser prints fotos cyberlab erzberg

Liebe Frau Hauser, herzlichen Dank für das tolle Feedback zu unseren Direktdrucken auf Aludibond.

Zum Projekt:
In Eisenerz gibt es seit 30 Jahren ein kleines Pub mit dem Namen „Marampa“. Der Name bezieht sich auf ein ehemals britisch-koloniales Eisenerzbergwerk in Marampa in Sierra Leone. In den 1980er Jahren wurde die Mine von einer Tochterfirma des österreichischen Stahlproduzenten VOEST betrieben – zahlreiche Österreicher liessen sich 1980 und 1985 liessen sich in Marampa, Sierra Leone, nieder.

Die bildende Künstlerin Juma Hauser hat über mehrere Jahre nach Spuren jener Episode gesucht, um diese Geschichte zu rekonstruieren. Im Rahmen des Rostfests werden Teile dieses Projekts – mit Fokus auf die Bezüge der Stadt Eisenerz zu Marampa – vorgestellt.