"Expressions": Freiluft-Fotoausstellung mitten in Wien

atelier jungwirth judenplatz expressions
In bester Gesellschaft: Christian Jungwirth, Peter Hanke, Greg Gorman und Gerhard Krispl (v. l.) bei der Eröffnung zu "Expressions" (Foto: Atelier Jungwirth)

mein_bezirk judenplatz freuiluftausstellung
Quelle: meinbezirk.at
Wien ist immer für kulturelle Überraschungen gut. Auf dem Judenplatz, direkt vor dem Holocaust-Denkmal, werden derzeit 59 Bilder bekannter österreichischer Fotografen ausgestellt.

"Expressions" nennt sich die Freiraum-Exhibition und hat ihren Ursprung aus dem Umweltfotofestival "horizonte zingst" an der Ostsee. Beteiligt sind u.a. Bilder von Erich Lessing, Elfie Semotan, Andreas Bitesnich oder Lois Lammerhuber. Die Fotos sind auf Bänken platziert, die auch zum lässigen Loungieren und Diskutieren über die Motive einladen. Die von Hermann Nitsch, sexy Bademeistern, nackten Schönheiten, extravaganten Installationen bis hin zu dunklen Landschaften reichen.

Wien ist übrigens die erste Destination, in der die Werke ausgestellt werden. Danach geht es weiter in andere europäische Städte wie London, Istanbul, Madrid oder Mailand. Die Fotoliebhaber werden dort nicht weniger beeindruckt sein.

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab